Sie befinden sich hier: Aktuell > Pressemeldung
Logo
Aktueller Einsatz

20.05.2020 18:10

Fund Fliegerbombe

>> weiter zum Bericht

Pressemeldung - Nachrichten

10.05.2020 06:00

Holzstapel und Mülltonne in Brand gesetzt - Zeugenaufruf

>> weiter zum Bericht

Feuerwehr Aktuell

22.03.2020 00:00

Aktuelle Lage

>> weiter zum Bericht

Unwetterwarnungen

Pressemeldungen

03.02.2020 - Nürnberg-Katzwang (bfn)

Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Kleintransporter auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Katzwang und Kornburg

Am Montagmorgen kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Katzwang und Kornburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Kleintransporter. Der Kleintransporter wurde durch den Aufprall in einen Entwässerungsgraben geschleudert.

Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert werden. Zwei Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Für die Bergungsmaßnahmen musste die Ortsverbindungsstraße rund anderthalb Stunden gesperrt bleiben.

Am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr Nürnberg und die Freiwillige Feuerwehr Nürnberg-Katzwang zu einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Katzwang und Kornburg alarmiert.

Gemeldet wurde der Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Kleintransporter. Aufgrund der dramatischen Meldung wurden insgesamt neun Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Nürnberg zur Unfallstelle gesendet. Vor Ort zeigte sich jedoch schnell, dass der Zusammenprall vergleichsweise glimpflich ausgegangen war. Der Fahrer des Transporters hatte nach ersten Ermittlungen an einer Einmündung ein Stoppschild überfahren. Sein Fahrzeug wurde von dem herannahenden Linienbus seitlich erfasst und in einen tiefen Entwässerungsgraben neben der Straße geschleudert.

Trotz des heftigen Zusammenstoßes verletzten sich die Fahrer der beiden Fahrzeuge nur leicht und wurden später vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Fahrgäste des Busses blieben bei dem Zusammenstoß glücklicherweise unverletzt. Nach Bergung der beiden Unfallfahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn konnte die Ortsverbindungsstraße gegen 09:30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bericht online seit: 14.02.2020 18:52 (Tommy Rost, Redaktion)
Quelle: Berufsfeuerwehr Nürnberg