Sie befinden sich hier: Aktuell > Pressemeldung
Logo
Aktueller Einsatz

28.09.2022 21:06

Rauch in der Wohnung

>> weiter zum Bericht

Pressemeldung - Nachrichten

09.09.2022 14:30

Balkonbrand an einem Hochhaus in Nürnberg-Langwasser

>> weiter zum Bericht

Feuerwehr Aktuell

17.07.2022 09:00

Leistungsabzeichen "Wasser" 2022

>> weiter zum Bericht

Unwetterwarnungen

Pressemeldungen

06.01.2022 - Nürnberg-Buchenbühl (bfn)

Enormer Gebäudeschaden bei Dachstuhlbrand in einer Doppelhaushälfte am Dreikönigstag

Am Nachmittag des Dreikönigstages ereignete sich in Nürnberg-Buchenbühl ein ausgedehnder Dachstuhlbrand in einer Doppelhaushälfte, bei dem 2 Menschen verletzt wurden.

Um 13:15 wurde die Feuerwehr Nürnberg mit dem Alarmstichwort "Rauchentwicklung im Dachbereich in das nördliche Stadtteil Büchenbühl gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinheiten drang dichter Brandrauch aus dem Dachbereich einer 2-geschossigen Doppelhaushälfte. Die 4 Bewohner hatten das Haus bereits selbständig verlassen können.

Bei der sofort erfolgten Lageerkundung über den Treppenraum wurde eine massive Brandausbreitung im Spitzboden und im darunterliegenden Wohngeschoss festgestellt. Durch den gezielten Einsatz mehrer Löschtrupps über den Treppenraum ,über ein Drehleiterfahrzeug und über tragbare Leitern konnte der ausgedehnde Brand nach ca. einer halben Stunde unter Kontrolle gebracht werden.

Nach Öffnen der Dachhaut und der Zwischenböden und Ablöschen der verbliebenen Glutherde wurde nach einer Stunde vollständig "Feuer aus" gemeldet.

Zwei Bewohner des Hauses wurden mit Rauchgasvergiftungen vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum verbracht. Die betroffene Haushälfte ist derzeit unbewohnbar.

Im Einsatz waren die Feuerwachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr ,die Freiwillige Feuerwehr Buchenbühl, die Polizei und Einheiten des Rettungsdienstes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

Bericht online seit: 06.01.2022 18:14 (Tommy Rost, Redaktion)
Quelle: Berufsfeuerwehr Nürnberg