Sie befinden sich hier: Aktuell > Feuerwehr Aktuell
Logo
Aktueller Einsatz

28.09.2022 21:06

Rauch in der Wohnung

>> weiter zum Bericht

Pressemeldung - Nachrichten

09.09.2022 14:30

Balkonbrand an einem Hochhaus in Nürnberg-Langwasser

>> weiter zum Bericht

Feuerwehr Aktuell

17.07.2022 09:00

Leistungsabzeichen "Wasser" 2022

>> weiter zum Bericht

Unwetterwarnungen

Aktuelles aus der Feuerwehr

17.07.2022 - (as)

Leistungsabzeichen "Wasser" 2022

Bildergalerie
Bildergalerie Leistungsabzeichen 2022 - Wasser
Copyright © Freiw. Feuerwehr Nürnberg - Löschzug Gartenstadt

Im Juni und Juli 2022 übten insgesamt 15 Kameraden für das Leistungsabzeichen. Das Leistungsabzeichen soll für die Kameraden eine Möglichkeit sein, den Umgang mit der feuerwehrtechnischen Ausrüstung sowie die taktischen Abläufe innerhalb kurzer Zeit intensiv zu festigen.

Insbesondere nach zwei Jahren, in denen Coronabedingt der Übungsbetrieb stark eingeschränkt war, ist es erfreulich, dass wir hierbei viele neue Kameraden einbinden konnten, welche das Leistungsabzeichen 2022 zum ersten Mal ablegten.

Die Bestandteile eines grundlegenden Brandeinsatzes sind auch im Leistungsabzeichen enthalten und ermöglich elementare Einsatzelemente eines jeden Brandeinsatzes zu beüben. Die wesentlichen Elemente sind die Verkehrsabsicherung, die Wasserversorgung vom Hydranten, das Verlegen der erforderlichen Schläuche und auch die Wasserentnahme aus offenem Gewässer ist simuliert mit dem Kuppeln spezieller Saugschläuche für die Wasserförderung enthalten.

Erstmalig legte eine Gruppe auch das Leistungsabzeichen Wasser in der sogenannten Variante III ab, bei welcher auch der Einsatz mit Atemschutz simuliert wird. Auch dies ist einsatztaktisch Standard und übt wichtige Abläufe. Als Beispiel sei genannt, dass der sogenannte Wassertrupp nach dem Herstellen der Wasserversorgung vom Hydranten sich mit Atemschutz ausrüstet und am Verteiler als Sicherungstrupp mit der Atemschutznotfalltasche bereitstellt, um im Fall eines Unfalls des Angriffstrupps schnell helfen zu können.

Zusätzlich mussten alle Teilnehmer feuerwehrtechnische Zusatzaufgaben erfüllen. Diese waren neben dem Binden von speziellen Feuerwehrknoten auf Zeit, Aufgaben zur Gerätekunde sowie die Beantwortung von Fragebögen.

Am Vormittag des 17. Juli legten insgesamt 15 Kameraden in zwei Löschgruppen das Leistungsabzeichen ab. Wir gratulieren an dieser Stelle allen Teilnehmern erneut zum bestandenen Leistungsabzeichen und bedanken uns bei den Besuchern für ihr Interesse und die Unterstützung unserer Mannschaft.

Danach wurde im Gerätehaus gegrillt und gemeinsam mit den Angehörigen der Abschluss nach vier anstrengenden Wochen gefeiert!

Bericht online seit: 31.07.2022 12:02 (Tommy Rost, Redaktion)
Quelle: Andreas Stock, Redaktion