Sie befinden sich hier: Service > Impressum
Logo
Aktueller Einsatz

11.06.2018 19:30

VU A73 - LKW vs. PKW

>> weiter zum Bericht

Pressemeldung - Nachrichten

19.07.2018 05:00

Kellerbrand oder Brand einer Wäscherei?

>> weiter zum Bericht

Feuerwehr Aktuell

14.07.2018 14:00

unsere Teilnahme am Stadtteilfest

>> weiter zum Bericht

Unwetterwarnungen

Impressum

Bild Logo Feuerwehr Gartenstadt
Copyright © Freiw. Feuerwehr Nürnberg Gartenstadt

Angaben gemäß § 5 TMG:

Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V.
Freiwillige Feuerwehr Nürnberg LZ-Gartenstadt
Minervastraße 47
90469 Nürnberg

Vertreten durch:

1. Vorstand: Wolfgang Fieger
2. Vorstand: Guido de Boer
Löschzugführer: Matthias Donhauser

Sie finden uns hier: Karte Google Maps

 

Kontakt:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular unter der Internetseite Kontakt. Vielen Dank!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Nürnberg/Fürth
Registernummer: VR 3337

Aufsichtsbehörde:

Stadt Nürnberg

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

1. Vorstand: Wolfgang Fieger
Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V.

Löschzugführer: Matthias Donhauser
Freiwillige Feuerwehr Nürnberg LZ-Gartenstadt

Minervastraße 47
90469 Nürnberg

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

http://www.news5.de:
alle Bildredakteure Agentur News 5

http://www.toma-fotografie.de:
alle Bildredakteure ToMa Fotografie

http://marcusweier.de:
alle Bildredakteure Marcus Weier Fotografie

http://dc-fotografie.de:
alle Bildredakteure DC-Fotografie

Bezirksfeuerwehrverband Mittelfranken, Öffentlichkeitsarbeit, Thomas Birkner

eigene Bildredakteure:
Martin Schlelein
Bernd Wießmeier
Tommy Rost

Layout und Gestaltung:

© 1999-2014 Bernd Wießmeier, 96149 Breitengüßbach
Layout based on YAML; Service by Conactiv

 


Quelle: Impressumsgenerator, Rechtsanwalt für Internetrecht Sören Siebert

 

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quellverweis: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook Disclaimer, Datenschutzerklärung Google +1, Datenschutzerklärung für Twitter


 

Urheberrecht (Copyright)

Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte (Layout, Texte, Bilder, Grafiken, Tabellen usw.) unterliegen dem Urheberrecht. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der jeweiligen Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nicht hergestellt werden.

Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Liegt das Urheberrecht nicht bei uns informieren wir den Herausgeber.

© 1997 - 2014 Freiwillige Feuerwehr Nürnberg - Löschzug Gartenstadt
© 1999 - 2014 Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V.
© 1997 - 2014 alle angegebenen Quellen und Autoren
© 1997 - 2014 Bilder: Freiw. Feuerwehr Gartenstadt bzw. die jeweiligen Bildautoren
© 1997 - 2007 Bernd Wießmeier; Inhalt, Layout, Programmierung und Technik
© 2007 - 2014 Bernd Wießmeier, Breitengüßbach; Layout, Programmierung und Technik

Das aktuelle Layout bassiert auf der CSS Vorlage YAML.


Projekt

Es handelt sich bei diesem Internetprojekt um erstellte Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Nürnberg, Löschzug Gartenstadt, dem Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V. und zur Feuerwehr Nürnberg allgemein.

Alle Informationen, Nachrichten, Bilder, Daten und Textpassagen auf diesen Webseiten sind Informationen durch die Löschzugführung, den Förderverein, der Redaktion bzw. Berichte Dritter.

Das Projekt wurde erstmals am 01.09.1997 als privates Projekt bis Dezember 2007 durch das aktive Mitglied Bernd Wießmeier erstellt und finanziert. Seit Dezember 2007 übernimmt der Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V. diese Projekt, die Domain und den Serverplatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Nürnberg, Löschzug Gartenstadt stellt sich auf diesen Seiten mit der aktiven Mannschaft und derer Ausrüstung, der Jugendfeuerwehr und dem Förderverein vor. Zudem finden Sie Informationen zum Feuerwehrgeschehen in Nürnberg mit seiner Berufsfeuerwehr und den 18 Freiwilligen Feuerwehren. Wir bieten Ihnen Wissenswertes rund um das Thema Feuerwehr. Nutzen Sie auch unsere Serviceleistungen wie Newsletter und Gästebuch.


Redaktion

Redaktion, wenn nicht anders gekennzeichnet:
  • Wolfgang Fieger (verantwortlich gem. MDStV) [wf]
  • Tommy Rost (Berichte, Redaktionsleitung), [tr]
  • Martin Schlelein (Berichte, Redaktion), [ms]
  • Matthias Donhauser (Berichte, Redaktion und Löschzugführer), [md]
  • Roland Herbig (Berichte, Redaktion), [rh]
  • Andreas Stock (Berichte, Redaktion), [as]
  • Bernd Wießmeier (Webmaster, Berichte, Redaktion, Technik und Layout), [bw]
  • Günter Papak (Berichte, Redaktion), [gp]
  • Guido de Boer (Berichte, Redaktion), [gdb]
  • Stefan Burger (Berichte, Redaktion), [sb]

Newsletter - Nutzungsbedingung

Die Nutzung des Newsletterservice dieser Internetseite ist wie folgt geregelt:

Mit dem Newsletter informieren wir regelmäßig über neue Einsätze und Presseberichte, Wissenswertes aus dem Bereich Feuerwehr, sowie zu Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg, Löschzug Gartenstadt.

Um diesen Service nutzen zu können, muss der Nutzer sich mit seiner persönlichen E-Mailadresse anmelden. Zum Schutz gegen unerlaubtes eintragen fremder E-Mailadressen wird zur Bestätigung eine Freischaltlink verwendet. Diesen Freischaltlink erhält der Nutzer an seine eingetragene E-Mailadresse (siehe auch Punkt 1 - Anmeldung).

Zur Nutzung des Service werden benutzerspezifische Daten in der Serverdatenbank gespeichert. Dazu wird der Name, die E-Mailadresse und das Zustellformat abgelegt. Mit Beendigung des Service werden die Daten unwiderruflich aus der Datenbank gelöscht. Die Daten werden ausschließlich zum Steuern der An- und Abmeldung und zum Versand der Newsletter verwendet. Eine Auswertung oder Weitergabe an Dritte geschieht nicht.

  1. Anmeldung

    1. Die Anmeldung ist jederzeit möglich, je Emailadresse ist aber nur eine Anmeldung möglich.
    2. Mit der Anmeldung stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu.
    3. Der Nutzer kann sich nur mit einer zustellbaren E-Mailadresse anmelden.
    4. Zur Feststellung, dass es sich um die vom Nutzer eingetragene E-Mailadresse handelt, wird an diese ein Freischaltlink versand.
    5. Nur durch Bestätigung der Anmeldung mit dem Freischaltlink wird die E-Mailadresse in das Newsletterverzeichnis eingetragen.
  2. Abmelden

    1. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.
    2. Der Nutzer kann sich nur durch die Eingabe seiner angemeldeten E-Mailadresse abmelden.
    3. Zur Feststellung, dass es sich um die vom Nutzer eingetragene E-Mailadresse handelt, wird an diese ein Freischaltlink versand.
    4. Nur durch Bestätigung der Abmeldung mit dem Freischaltlink wird die E-Mailadresse aus dem Newsletterverzeichnis gelöscht.
    5. Die Daten werden unwiderruflich aus der Datenbank gelöscht.
  3. Löschung durch den Betreiber

    Der Betreiber des Internet- und Newsletterservice kann jederzeit die Daten sperren oder löschen. In folgenden Fällen wird eine solche Maßnahme durchgeführt:
    • Wenn eine E-Mail an die eingetragene E-Mailadresse nicht zugestellt werden konnte, weil der Serverbetreiber unbekannt ist.
    • Wenn eine E-Mail an die eingetragene E-Mailadresse drei mal in Folge nicht zugestellt werden konnte, weil die E-Mailadresse beim Serverbetreiber unbekannt ist.
    • Wenn eine E-Mail an die eingetragene E-Mailadresse fünf mal in Folge nicht zugestellt werden konnte, weil der E-Mailserver wegen Volumenüberlauf die E-Mail abgewiesen hat.
    • Wenn die Anmeldung mit einer eingetragene E-Mailadresse nach zehn Tagen nicht durch den Freischaltcode abgeschlossen wurde.
    • Wenn andere Gründe für eine nicht zustellbare E-Mailadresse vorliegen.
    • Wenn eine E-Mailadresse verwendet wird und es seitens des Betreibers Anlass zum Bedenken gibt.
  4. Weiteres

    1. Der Inhalt des Newsletters unterliegt den gleichen Urheberrecht und Haftungsausschlüssen wie der Internetauftrittes (www.ffgartenstadt.de).
    2. Die Nutzung ist kostenlos. Kosten, die durch Dienstleisungen Dritten entstehen, trägt der Nutzer selbst.
    3. Um am Newsletterservice per E-Mail teilzunehmen müss dieser Nutzungsbedingung zugestimmt werden.
    4. Der Betreiber kann die Anmeldedaten (Emailadresse) jederzeit einsehen.

Datenschutzerklärung Webanalyse

Jeder Ihrer Zugriffe auf dieses Internetangebot wird mit dem Serverdienst Piwik aufgezeichnet und ausgewertet. Die Daten liegen in einem geschützen Bereich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Auswertung erfolgt ausschließlich zu internen Zwecken. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Projektseite von Piwik.


Quellen (Herkunft von Informationen)

Aus folgenden Quellen sind Informationen, Bericht für diese Internetseiten mit freundlicher Genehmigung entnommen bzw. als Nachschlagewerk herangezogen worden:

  • Presseberichte der Polizeidirektion Mittelfranken (ppm)
  • Presseberichte der Berufsfeuerwehr Nürnberg (bfn)
  • Presseberichte der Feuerwehrverbänden und Organisationen
  • Presseberichte der Stadt Nürnberg (stn)
  • Berichte der Redakteure, Autoren (Vereinsmitglieder)
  • Broschüren der Versicherungskammer Bayern
  • Merkblätter und Veröffentlichungen der staatlichen Feuerwehrschulen
  • Weitere Quellen sind auf der jeweiligen Seite angegeben [..] und ggf. verlinkt.

Das Urheberrecht (Copyright) verbleibt bei den genannten Quellen.


Webserver- und Homepageinformation

Dieser Internetauftritt ist bei DENIC eG mit dem Domainnamen ffgartenstadt.de registriert.

Diese Seiten sind PHP 5 dynamisch generierte HTML-Seiten. Der Datenzugriff erfolgt mittels MySQL. Layoutgestaltung erfolgt mittels CSS, bassierend auf dem Layoutsystem YAML. Einzelne Funktionssteuerungen erfolgen mit JavaScript und freien Modulen. Wird JavaScript durch den Browser beim Anwender gesperrt, ist eine Steuerung unseres Angebotes nur eingeschänkt möglich.

Entwickelt wurden diese Seiten für die Browser der Morzilla Firefox und Microsoft Internetexplorer Serie. Getestet sind sie mit den aktuellen Versionen des MS Internet Explorer und Mozilla Firefox. Bei Verwendung älterer Borwserversionen kommt es wegen fehlerhafter Umsetzung der HTML- und CSS-Befehle zu Fehlern im Layout. Einzelne Browser anderer Hersteller erzeugen ebenfalls Fehler beim Umsetzten der Befehle.

Die Monitorauflösung sollte mind. 1024x768 betragen.

Für diese Seiten sind 500 MB beim Webserverdienst der Firma CONACTIVE angemietet.


Hinweis zu Bildern (Rechtsgrundlage)

Die Urheberrechte der auf diesen Seiten dargestellten Bildern bleiben bei den jeweiligen Bildautoren. Die Bilder werden mit freundlicher Genehmigung diesem Internetservice zur freien Verfügung gestellt. Eine Weitergabe ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Bildautoren möglich.

Kunsturhebergesetz (KunstUrhG);
hier: Auszug §§ 22, 23 KunstUrhG

§ 22 Recht am eigenen Bilde

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, daß er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die Eltern des Abgebildeten.

§ 23 Ausnahmen zu § 22

(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:

  1. Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;
  2. Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;
  3. Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;
  4. Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

(2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.

 


Datenschutzerklärung nach EU-DSGVO

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten") innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot"). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung" oder „Verantwortlicher" verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Förderverein der Gartenstädter Feuerwehr e.V.
Minervastraße 47
90469 Nürnberg
Deutschland

E-Mailadresse: vorstand@ffgartenstadt.de
1. Vorstand: Wolfgang Fieger
Link zum Impressum: http://www.ffgartenstadt.de/index.php?page=7

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer").

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung" die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages" beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield") oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln").

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies" werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies" oder „transiente Cookies", werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent" oder „persistent" werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie" werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies").

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter") nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Stand: 06/2018 (Tommy Rost, Redaktion)