Sie befinden sich hier: Aktuell > Pressemeldung
Logo
Aktueller Einsatz

26.11.2022 17:17

Rauchentwicklung

>> weiter zum Bericht

Pressemeldung - Nachrichten

09.09.2022 14:30

Balkonbrand an einem Hochhaus in Nürnberg-Langwasser

>> weiter zum Bericht

Feuerwehr Aktuell

25.11.2022 00:00

Jugendfeuerwehr beteiligt sich bei Aktion Sparda machts möglich

>> weiter zum Bericht

Unwetterwarnungen

Pressemeldungen

12.05.2022 - Nürnberg (bfn)

Großeinsatz an Kinderhort im Nürnberger Norden neigt sich dem Ende zu

Der Großeinsatz am abgebrannten Kinderhort in der Nürnberger Nordstadt, der die Feuerwehr in den letzten Tagen in Atem gehalten hat, neigt sich dem Ende zu.

Der Brandschutt konnte vor Ort soweit abgelöscht werden, dass ab 14:30 Uhr auf die Transportbegleitung der LKW durch die Feuerwehr verzichtet werden kann.

Ab 16:00 Uhr wird der Brandschutt mit Hilfe einer Wärmebildkamera der Feuerwehrdrohne aus der Luft abschließend auf noch vorhandene Glutnester oder andere heiße Stellen kontrolliert.

Bis 17:00 Uhr werden Abtransporte durch die gelben LKW der Firma Reitelshöfer durchgeführt. Danach enden für heute die Arbeiten der Abbruchfirma an der Brandstelle.

Bis 20:00 Uhr wird eine Brandwache der Feuerwehr Nürnberg vor Ort die Stellung halten. Danach finden alle zwei Stunden Brandnachschauen durch die Feuerwehr statt.

Sollte die Brandstelle über Nacht weiter abkühlen und sich keine neuen Einsatzanlässe für die Feuerwehr mehr zeigen, endet nach jetzigem Sachstand am morgigen Vormittag der langwierige und aufwändige Einsatz für die Feuerwehr Nürnberg.

Auch dieser nicht alltägliche Einsatz und mehrere Paralleleinsätze konnten am Ende mit vereinten Kräften der Berufsfeuerwehr, sämtlicher Freiwilliger Feuerwehren Nürnbergs, des THW Nürnberg, des Rettungsdienstes, der Polizei, den Mitarbeitern der Firma Reitelshöfer und vielen weiteren beteiligten städtischen Dienststellen oder Ansprechpartnern gemeistert werden.

Dafür allen Beteiligten auch an dieser Stelle ein öffentliches herzliches Dankeschön.

Bericht online seit: 16.05.2022 21:18 (Tommy Rost, Redaktion)
Quelle: Berufsfeuerwehr Nürnberg